Bildgalerie | 2013 | Gala und Konzert

Galnacht und Herbstkonzert

Sa., 23. und So. 24. November

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres gab der Musikverein zwei Konzerte im Veranstaltungszentrum unter der Leitung von Kapellmeister Christoph Kaindlstorfer jun. Das erste im Rahmen einer glamourösen Galanacht, die zweite Veranstaltung war das traditionelle Herbstkonzert tags darauf.

Die Melodien aus Film und Musical und die dazupassenden Filmausschnitte verliehen den Veranstaltungen einen ganz besonderen Glanz. Beeindruckt haben vor allem die Gesangssolisten Regina Mallinger und Harald Baumgartner die bei der Galanacht zu Gast waren. Die Gruppe Ansa-Partie sorgte für wunderbare Tanzmusik und Zugabe-Rufe ertönten, als die jungen männlichen Musikvereins-Mitglieder als Piraten verkleidet eine Mitternachtseinlage präsentierten.

Beim Herbstkonzert wurden Gerhard und Ingrid Stadler und Johann Eder für ihre über vier Jahrzehnte währende Mitgliedschaft geehrt. Sie erhielten das Verdienstkreuz in Silber.

Die höchste Auszeichnung die der Österreichische Blasmusikverand zu vergeben hat, die Verdienstmedaille in Gold, hat Musikvereins-Urgestein Alfred Kocmich erhalten. Er hat bis jetzt 55 Jahre als Klarinettist im Verein mitgewirkt, das ist genau ein Drittel der Vereinsgeschichte.

Alle vier sind oder waren auch wichtige Funktionäre im Verein.

Viel aufgeregter als die erfahrenen Musiker waren wahrscheinlich die "Tonbastler", so nennt sich die im September ins Leben gerufene Bläserklasse. Beim Herbstkonzert gaben die jungen Musiker ihr erstes Konzert.
Die Bläserklasse ist ein Musikprojekt, bei dem die Volksschule, die Landesmusikschule und der Musikverein kooperieren. Kapellmeister Christoph Kaindlstorfer leitet das Orchester, Unterricht erhalten die Volksschüler in der Landesmusikschule Gunskirchen.